Im Norden meines Wahlkreises in direkter Nachbarschaft zu Westfalen liegt die Stadt Trendelburg. Dort und in den sieben Stadtteilen (Deisel, Eberschütz, Friedrichsfeld, Gottsbüren, Langenthal, Sielen und Stammen) leben insgesamt 5.087 Einwohner. Bedeutendstes Wahrzeichen der Stadt ist die im 13. Jahrhundert entstandene Burg Trendelburg. Um sie herum siedelten sich immer mehr Menschen an, sodass über die Jahre eine Kleinstadt im Dreieck zwischen den Bistümern Paderborn und Mainz sowie der Landgrafschaft Hessen entstand. Die Burg diente in früherer Zeit als Festung der Verteidigung, heute verbindet man sie mit den Märchen der Brüder Grimm. Mit dem „Rapunzelturm“ genannten Bergfried führt die Deutsche Märchenstraße durch Trendelburg und zieht jährlich viele Besucher von Nah und Fern an. Unterhalb des Turms lädt ein Hotel- und Restaurantbetrieb zum Verweilen ein. Sehr gern habe ich dort bereits gesessen und mir einen Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen unterhalb des Rapunzelturms schmecken lassen.

Damit auch viele weitere Menschen aus der Region und darüber hinaus solche Angebote nutzen können, werde ich mich auch künftig für den Tourismus in meinem Wahlkreis – und so auch in Trendelburg – einsetzen. Daher kämpfe ich dafür, dass ich mein Wahlergebnis bei der Bundestagswahl am 24. September gegenüber den 38,7 Prozent aus dem Jahr 2013 nochmals steigern kann und es damit passend zu Trendelburg und seinem Rapunzelturm etwas „märchenhafter“ wird.

DiemelseeWillingenKorbachLichtenfelsBad WildungenEdertalWaldeckTwistetalBad ArolsenDiemelstadtVolkmarsenNaumburgWolfhagenBad EmstalZierenbergSchauenburgBaunatalHabichtswaldCaldenBreunaLiebenauGrebensteinImmenhausenHofgeismarTrendelburgBad KarlshafenWahlsburgOberweserReinhardshagenReinhardswald

Hier geht's weiter nach Twistetal>>>