Privat

Geboren wurde ich am 6. August 1973 als zweiter von insgesamt vier Söhnen. Meine Eltern haben im Volkmarser Stadtteil Hörle einen landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieb geführt, den sie inzwischen erfolgreich an meinen ältesteren Bruder übergeben haben. Seit dem Jahr 2000 bin ich mit meiner Frau Cora, die als Hörgeräteakustikermeisterin tätig ist, verheiratet und wohne mit ihr in unserem Eigenheim in Hörle.

Beruf

Nach erfolgreich bestandenem Abitur habe ich 1992 eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Volkmarsen absolviert und wurde danach ins Angestelltenverhältnis übernommen. Nach Ableistung des Wehrdienstes kehrte ich zur Raiffeisenbank zurück und habe in verschiedensten Aufgabenbereichen gearbeitet. Aufgrund der positiven Erfahrungen im Umgang mit Kunden war ich - bis zu meinem Einzug in den deutschen Bundestag im September 2013 - als Kundenberater tätig.

Parteiarbeit

Von der JU zur CDU

Ich habe mit meiner Parteiarbeit innerhalb der Union vor 25 Jahren in der JU begonnen. Über den JU-Stadtverbandsvorsitz, den ich 1993 übernommen habe, war ich schließlich auch in die Vorstandsarbeit der CDU Volkmarsen eingebunden und habe mich dort sehr schnell integriert. Dem Volkmarser CDU-Vorstand gehöre ich seit dieser Zeit ununterbrochen an.

Engagierte Arbeit als CDU-Fraktionsvorsitzender

Mit 23 Jahren bin ich Stadtverordneter geworden. Bereits kurz nach der Wahl wurde mir der Fraktionsvorsitz übertragen. Mit einem engagierten Team konnte ich seither die positive Entwicklung Volkmarsens maßgeblich mit voranbringen. In der kommunalpolitischen Arbeit erkennt man über die Parteigrenzen hinweg meine offene und geradlinige Art und meinen finanzpolitischen Sachverstand an.

Erster Stadtrat der Stadt Volkmarsen

Nach der Kommunalwahl 2011 wurde ich zum Ersten Stadtrat der Stadt Volkmarsen gewählt und bin damit stellvertretender Bürgermeister meiner schönen Heimatstadt. Gemeinsam mit Bürgermeister Hartmut Linnekugel kann ich mich seither noch intensiver um die Gegenwart und die Zukunft unserer Kommune kümmern. Hinzu kommen tiefere Einblicke in die tägliche Verwaltungsarbeit.

Parteiarbeit über die Heimatstadt hinaus

Von Anfang an habe ich mich auch außerhalb Volkmarsens für die Union eingesetzt. Zu den Positionen die ich dabei inne hatte, zählen zum Beispiel der stellvertretende JU-Kreisvorsitz, die Mitgliedschaft im CDU-Kreisvorstand und die Mitarbeit im Wahlvorbereitungsausschuss der CDU Waldeck-Frankenberg.
Derzeit bin ich stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Waldeck-Frankenberg und kooptiertes Mitglied im Kreisvorstand der CDU Kassel-Land und im Bezirksvorstand der CDU Kurhessen-Waldeck.

Erfolgreicher Wahlkämpfer und Einzug in den Bundestag

Bereits zu Beginn meiner politischen Aktivitäten musste ich feststellen, dass man Wahlen gewinnen muss, um eigene Politik auch umzusetzen. In den vielen Jahren meiner politischen Arbeit habe ich mich daher zum leidenschaftlichen Wahlkämpfer entwickelt. Zu den Erfolgen gehören hier die Kommunalwahlen 1997 bis 2011, bei denen die CDU in Volkmarsen ihren Stimmenanteil von 25 auf über 40 Prozent ausbauen konnte. Aber auch beim Wahlsieg von Hartmut Linnekugel über den SPD-Amtsinhaber Flore bei der Bürgermeisterwahl 1998 konnte ich meinen Beitrag leisten. Außerdem war ich im Wahlteam von Wilhelm Dietzel intensiv in die letzten Landtagswahlkämpfe eingebunden.

Ein besonderer Erfolg für mich war aber insbesondere der Ausgang der Bundestagswahl 2013. Durch einen engagierten Wahlkampf und danke einer großartigen Unterstützung vor Ort gelang es mir, das Direktmandat im Wahlkreis Waldeck/Kassel Land erstmals seit Jahrzenten für die CDU zu gewinnen und damit in den Deutschen Bundestag einzuziehen.